Konservierungsstoffe und Farbstoffe in essbaren Wursthüllen

Endbericht der Schwerpunktaktion A-020-21

veröffentlicht am: 20.01.2022

Ziel der Schwerpunktaktion war es, diverse Produkte auf zugelassene und verbotene Farbstoffe sowie auf Konservierungsstoffe zu prüfen. In diesem Zusammenhang wurde auch die Kennzeichnung der essbaren Wursthüllen bei verpackten Würsten überprüft. 33 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Vier Proben wurden beanstandet:

  • Eine Probe „Bio Hauswürstel“ wurde u. a. wegen irreführender Angabe zur verwendeten Wursthülle beanstandet.
  • Eine Probe wurde wegen hoher Gehalte an nicht deklarierten Konservierungsstoffen im verzehrfertigen Produkt beanstandet.
  • Zwei weitere Proben wurden wegen sonstiger Kennzeichnungsmängel beanstandet.

 

Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x